Technische Universitaet Bergakademie Freiberg
Zeigt eine druckbare Version dieser Seite an
Verschiedene Links



Homepage TU BAF


Universität

Fakultät

Institut



Mitarbeiter

Studium und Lehre

Anlagen

Termine

Arbeitsgruppen:

Halbleiterwerkstoffe

Hydrometallurgie

Pyrometallurgie


 

VGF-Anlage mit wanderndem Magnetfeld (WMF)

 

Der VGF-Ofen ermöglicht die Züchtung in einer geschlos- senen Ampulle mit Dampfdruckkontrolle. Er besteht aus sieben getrennt regelbaren Widerstandsheizern, inklusive separater Heizzonen für die Aufrecherhaltung eines konstanten Partialdrucks in der Züchtungsampulle sowie für die Gewährleistung eines reproduzierbaren Ankeimens.
Das magnetische Wanderfeld wird durch ein System aus sechs konzentrisch angeordneten Spulen erzeugt. Diese werden durch Dreiphasen-Wechselstrom gespeist, wodurch eine in axialer Richtung fortschreitende magnetische Welle entsteht.

Technische Daten:

     Ofen

  1. Temperaturen bis 1300°C
  2. Kristalldurchmesser bis 3"
  3. Regelungenauigkeit <0.1K

     Magnetfeld:

  1. Induktion 0-5mT
  2. Frequenz 30-800Hz
  3. Wellenlänge 0.6m

 



© Olf Pätzold, 22.06.2005 http://www.tu-freiberg.de/~inemet/allgemein/vgf-wmf.htm
Impressum - Vermissen Sie etwas auf dieser Seite? Schreiben Sie uns!

 
Weitere Links