Verteilte Software/Ü/01   

Art: Übung

Lehrende(r):

Rudolf, Galina
Termin: Mi16:00-17:30Raum  KKB-2097Wöchentlich


HörerschaftGruppeStatus
7.MmWWahlpflicht
7.MmUWahlpflicht
7.MmMWahlpflicht
7.MmKWahlpflicht
7.MmGWahlpflicht
7.MmEWahlpflicht
7.MmAWahlpflicht
1.MGINS1Pflicht
1.MBACS04Wahlpflicht
1.MBACS03Wahlpflicht
1.MBACS02Wahlpflicht
1.MBACS01Wahlpflicht
1.MAI
Pflicht


Inhalt:
In der Lehrveranstaltung erwerben die Studenten Fertigkeiten in der Entwicklung verteilter Anwendung mit der Programmiersprache Java. Nach einer Einführung in die Konzepte von Java wird aufbauend auf den Kenntnissen der Sprachen C und C++ der Übergang zur prozeduralen und objektorientierten Programmierung in JAVA vollzogen. Die Fähigkeiten zur praktischen Anwendung der Sprache JAVA werden durch die Vermittlung von Kenntnissen über Ein- und Ausgabe, nebenläufige Programme und Grafik erweitert. Umfassend werden die Konzepte der Sprache Java zur Entwicklung verteilte Software diskutiert, die von Applets, über die Nutzung von verschiedenen Internetprotokollen, Client-Server Anwendungen auf der Basis von Sockets bis hin zum Remote Method Invocation (RMI) reichen.

Contents:
The lecture considers the development of distributed software. For practical application the object oriented language JAVA will be used. The properties of procedural programming of JAVA are quickly treated using the knowledge of C. More in detail are explained the object oriented programming using classes and interfaces, the administration of objects, and the graphic user interface. For distributed application the lecture deal with the principles of input and output over the border of the local computer, the sharing of recourses by multithreading, the programming of applets and servlets, and internet application using sockets and remote method invocation.