Grundlagen der Informatik/V/Teil1   

Art: Vorlesung

Lehrende(r):

Froitzheim, Konrad
Termin: Mo18:00-19:30Raum  FOR-0270Wöchentlich


HörerschaftGruppeStatus
3.BBWL10Wahlpflicht
3.BBWL09Wahlpflicht
3.BBWL05Wahlpflicht
3.BBWL04Wahlpflicht
3.BBWL03Wahlpflicht
3.BBWL02Wahlpflicht
3.BBWL01Wahlpflicht
3.BBL-PE
Wahlpflicht
3.BBL-MM
Wahlpflicht
3.BBL-IM
Wahlpflicht
3.BBL-EW
Wahlpflicht
3.BBL-AF
Wahlpflicht
1.MmWPflicht
1.MmUPflicht
1.MmMPflicht
1.MmKPflicht
1.MmGPflicht
1.MmEPflicht
1.MmAPflicht
1.BWM
Pflicht
1.BIE
Pflicht
1.BGIPS03Pflicht
1.BGIPS02Pflicht
1.BGIPS01Pflicht
1.BAI
Pflicht


Inhalt:
Nach einem Überblick über die Gebiete der Informatik werden Konzepte von Rechenanlagen, Betriebssystemen und Ansätze der theoretischen Informatik (z.B. Logik, Berechenbarkeit, formale Sprachen und Beschreibung) eingeführt. Grundlegende Prinzipien und Eigenschaften von Daten, Datenstrukturen, Algorithmen und Programmiersprachen werden diskutiert. Dazu gehört auch ein Überblick über die Komponenten der Programmentwicklung, also Entwurfswerkzeuge, Libraries und APIs, Compiler, Linker, Lader und Debugger. An beispielhaften Algorithmen und typischen Datenstrukturen für Standardprobleme werden Entwurf und Implementierung von Programmen gezeigt und in praktischen Übungen vertieft.

Literatur:
Vom jeweiligen Dozenten zum Vorlesungsbeginn bekanntgegeben

Voraussetzungen, um die Veranstaltung besuchen zu können:
Kenntnisse der Mathematik und Informatik der gymnasialen Oberstufe.