Home Nach oben 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016

 

  Neuigkeiten
Fakten
Kontakte
Geschichtliches
Regionales

 Tätigkeitsbericht 2001

 

Auch im Jahr 2001 hat sich der Verein vielfältig engagiert; die Zahl der Mitglieder beläuft sich mit Abschluss des Jahres 2001 auf 70 persönliche und ein Firmenmitglied.

Am 23. März fand im Ledeburbau die Mitgliederversammlung statt, bei der 32 Mitglieder anwesend waren. Der alte Vorstand wurde im Amt bestätigt, die Satzungsänderung bezüglich § 8, Abs. 1 - Der Vorstand - einstimmig angenommen. Die neue Satzung kann auf www.verein.stahltechnologie.de (direkter Link) eingesehen werden. Ebenfalls einstimmig angenommen wurde die durch die Einführung des Euros bedingte Änderung des Mitgliedsbeitrages auf € 8 für Studenten und Rentner, € 20 für Vollmitglieder und € 1.100 bzw. € 2.500 für Firmenmitglieder.

Auch dieses Jahr setzte sich der Verein für Schüler und Studenten ein; unter anderem wurde der "Tag der offenen Tür" der TU Bergakademie Freiberg am 07. April 2001 unterstützt und am 30. Mai 2001 wie in jedem Jahr eine Einführungsveranstaltung für die Studenten des Studiengang Werkstoffwissenschaft / Werkstofftechnologie im zweiten Studienjahres durchgeführt.

Der Eduard-Maurer-Preis für Diplomanden wurde zwischen Dipl.-Ing. E. St. Schulz und Dipl.-Ing. D. Dittrich geteilt; ersterer diplomierte zum Thema "Technologische, wirtschaftliche und umweltrelevante Aspekte der modernen Elektrostahlerzeugung", letztgenannter zum Thema "Beitrag zur Simulation der Phasenumwandlung von Stählen unter besonderer Berücksichtigung der Austenitverformung". Den Eduard-Maurer-Preis für Doktoranden erhielt Dr.-Ing. Th. Kreschel für seine Dissertation zum Thema "Simulation des Austenitisierungsverhaltens mikrolegierter Stähle".

Die Ehrenkolloquien zum 70. Geburtstag Prof. H.-J. Ecksteins am 16. Februar 2001 und zum 65. Geburtstag Prof. D. Jankes am 23. März 2001 wurden vom Verein unterstützt.
Das im vorigen Jahr instandgesetzte Grab von Dora und Eduard Maurer wurde neu bepflanzt; die Grabpflege wird auch in Zukunft durch den Verein sichergestellt.

Das vom Institut für Eisen- und Stahltechnologie und dem Verein zusammen ausgerichtete Ehrenkolloquium "Vier Jahrzehnte für die Stahltechnologie" zu Ehren Prof. Neuhofs wird am 15. März 2002 im Ledeburbau stattfinden.

Der 9. Studententag des Hüttenwesens, der vom 04. bis zum 07. April 2002 am Institut für Eisen und Stahltechnologie in Freiberg stattfindet, wurde von Verein mit DM 3.000,- unterstützt.

  

 

                                                                                                                                                                      [www.verein.stahltechnologie.de]

             

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: oliver.facius@arcelormittal.com .
Stand: 02.11.14