Home Nach oben 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016

 

  Neuigkeiten
Fakten
Kontakte
Geschichtliches
Regionales

 Tätigkeitsbericht 2007

Zum Abschluß des Jubiläumsjahres 2007 kann eine ausgesprochen positive Bilanz der Aktivitäten unseres Vereins gezogen werden, die durch die Entwicklung der Mitgliederzahlen bestätigt wird: Zum 31.12. gehören dem Verein Eisen- und Stahltechnologie 102 persönliche und 2 Firmenmitglieder an. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten des Vereins war wie in jedem Jahr die Durchführung von Informationsveranstaltungen für das zweite Studienjahr im Studiengang Werk­stoffwissenschaft/Werkstofftechnologie.
Die Zahl der Studenten am Institut für Eisen- und Stahltechnologie hat sich seit 2005 wieder deutlich auf 26 erhöht, wobei sich 8 davon im dritten Studienjahr befinden und insgesamt 8 im Rahmen von Doppeldiplomabkommen mit ausländischen Universitäten am Institut studieren.

Die Betreuung und Unterstützung der Studierenden stellt einen weiteren beständigen Aspekt der Vereinsarbeit dar. In diesem Jahr wurde insbesondere eine studentische Exkursion an das Moskauer Institut für Stähle und Legierungen gefördert. Weitere Maßnahmen betreffen die Vorbereitungen für den 15. Studententag der Metallurgie, der im März 2008 in Freiberg stattfindet (siehe: www.studentsday-freiberg.de) und an dessen Organisation Vereinsmitglieder beteiligt sind.
Das Büchergeld wurde an insgesamt 3 Studenten ausgezahlt, zudem wurden die Freiberger Teilnehmer des 14. Studententags in Clausthal bezuschußt und die Veranstaltung „Steel meets ceramics“ und die Tage der offenen Tür der TU Bergakademie Freiberg unterstützt.

Den Eduard- Maurer-Preis für Doktoranden erhielt Herr Dr.-Ing. Tilo Schulz, der seine Arbeit „Beitrag zur Entwicklung von umweltfreundlichen Stranggießschlacken im System SiO2-(Ca,Mg,Sr)O-Al2O3-(Li,Na,K)2O-F“ mit der Bewertung „magna cum laude“ abgeschlossen hat.
 

Der Anlaß des zehnjährigen Bestehens unseres Vereins bildete den Hintergrund für die Mitgliederversammlung, bei der 54 Mitglieder anwesend waren. Der Vorstand wurde entlastet und in der bisherigen Zusammensetzung – Dipl.-Ing. H.-U. Schmidt (Vorsitzender), Dipl.-Ing. H. Baumann (stellvertretender Vorsitzender), Dr.-Ing. B. Lychatz (Geschäftsführer) und Dr.-Ing. Th. Kreschel (Schatzmeister) – wiedergewählt. Kassenprüfer sind wiederum Dr.-Ing. M. Lohoff und Dr.-Ing. J. Hohlfeld. Auch die Leiter der Regionalgruppen, Prof. Dr.-Ing. G. Scharf für Sachsen, Dipl.-Ing. G. Sickert für Brandenburg und Dipl.-Ing. T. Schulz für NRW, wurden in ihrem Amt bestätigt.

Im Anschluß an die Versammlung fand eine würdige Festveranstaltung in den Räumlichkeiten der „Alten Mensa“ statt, die in einen zünftigen eisenhüttenmännischen Abend mündete.

 

  

 

                                                                                                                                                                      [www.verein.stahltechnologie.de]

             

Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: oliver.facius@arcelormittal.com .
Stand: 02.11.14