Stellenausschreibungen

Wissenschaftliches Personal

285/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau, Professur für Rohstoffabbau und Spezialverfahren
Bearbeitung eines Teilprojektes des HorizontEuropa-geförderten Forschungsvorhabens „A Holistic Digital Mine 4.0 Ecosystem“ (Mine.IO). Im Rahmen des FuE-Vorhabens wird die Anwendung von Industrie 4.0–Ansätzen im untertägigen Bergbau erprobt. Schwerpunkt Ihres Teilprojektes ist die Weiterentwicklung, Installation und Erprobung eines dezentralen Kommunikationssystems im Forschungs- und Lehrbergwerk der TU Bergakademie Freiberg; administrative Koordination, Berichtswesen und Publikationen zum FuE-Vorhaben.
Bewerbungsschluss: 09 Dec 2022

295/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bergbau und Spezialtiefbau
Mitarbeit in Lehre und Forschung auf dem Themengebiet des untertägigen Bergbaus; Mitarbeit an Projekten der Professur und an ausgewählten Forschungsvorhaben, u. a. im Themenkomplex Neue Technologien in der Rohstoffgewinnung; Unterstützung bei der Antragstellung von nationalen/internationalen Forschungsprojekten; Planung, Vorbereitung und Betreuung von Fachtagungen, Konferenzen, Seminaren, Weiterbildungsveranstaltungen etc.; Betreuung von Gästen.
Bewerbungsschluss: 09 Dec 2022

301/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Elektrotechnik
Die Professur für Elektrotechnik forscht an neuartigen Ansätzen zur Elektro- und Mikromobilität. In dem seit 2019 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundprojekt „SteigtUM“ wird zur Unterstützung der Verkehrswende mit weiteren Forschungseinrichtungen, IT-Anwendungsentwicklern und Partnern aus der regionalen Wirtschaft ein umweltfreundliches Mobilitätskonzept realisiert. Innerhalb des Teilprojekts „MiNuLa“ wurde hierfür an der TU Bergakademie Freiberg ein leichtes Lasten-Pedelec (sog. CityPed) entwickelt und mit einem kabellosen (induktiven) Ladesystem ausgestattet. Dieses wird im Rahmen eines Reallabors in einem vernetzten Verleihsystem einer definierten Nutzergruppe z.B. zum umweltfreundlichen Einkaufen und für sonstige Transportzwecke angeboten. Das Reallabor sieht mehrere Lade- und Verleihstationen (sog. CityBoxen) in der Stadt bzw. auf dem Campus vor. Die Nutzer können dabei via einer im Projekt entwickelten Smartphone-App Reservierungen vornehmen und den Ausleihvorgang insgesamt realisieren. Das entwickelte CityPed soll sich zusätzlich autonom ein- und ausparken lassen, um in der Perspektive die Aus- und Rückgabevorgänge noch reibungsloser zu gestalten. Das sind Ihre Aufgaben: Entwicklung der autonomen Fahrfunktion; Entwurf und Entwicklung von Lösungen zur Umfelderkennung und Navigation; Umsetzung und Inbetriebnahme der dafür notwendigen Sensorik; Betreuung studentischer Abschlussarbeiten.
Bewerbungsschluss: 11 Dec 2022

304/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau – Institut für Bohrtechnik und Fluidbergbau, Professur Geoströmungs-, Förder- und Speichertechnik
Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache im Fach Förder- und Speichertechniktechnik unter Anleitung und im Auftrag der Professur Geoströmungs-, Förder- und Speichertechnik; Betreuung von studentischen Arbeiten und Exkursionen; Forschungsarbeit im Fach Geoströmungs-, Förder- und Speichertechnik; Betreuung von Praktika und Seminaren zur numerischen Lagerstättensimulation.
Bewerbungsschluss: 12 Dec 2022

308/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Chemie und Physik – Institut für Physikalische Chemie
Im Rahmen eines von der DFG geförderten Projektes „Mikrogele als Energieträger“ sollen elektroaktive Polymernetzwerke und Kolloide hergestellt und untersucht werden. Das sind Ihre Aufgaben: Synthese elektroaktiver Monomere; Herstellung von elektroaktiven Polymeren und Mikrogelen; molekulare Charakterisierung (NMR, IR…); strukturelle Untersuchungen mittels Streumethoden (DLS, SLS, SAXS…); elektrochemische Charakterisierung (CV, RDE, Impedanzspektroskopie; Spektroelektrochemie); mögliche Untersuchungen des Energiegehalts der erhaltenen Strukturen (Kalorimetrie); Untersuchung der strukturellen Änderungen während der Energieabgabe; Mitwirkung in der Lehre im Rahmen des Projektes; Betreuung studentischer Arbeiten; Vorbereitung von Publikationen, Anfertigung von Forschungsberichten. Die Stelle ist zur Promotion geeignet.
Bewerbungsschluss: 15 Jan 2023

296/2022 – Wiss. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Glas und Glastechnologie (IGT)
Im Rahmen ein gemeinsames Forschungs- und Entwicklungsprojektes der TU BAF mit der Technischen Hochschule Nürnberg und Industriepartnern wird versucht, den Ausstoß von klimaschädlichem CO2 in der Glasindustrie zu verringern. Das soll durch den Einsatz von oxydischen oder hydroxydischen Rohstoffen als Ersatzrohstoff für die üblicherweise benutzten karbonatischen Rohstoffe sowie durch den Einsatz von Feinscherben erreicht werden. Das ist Ihre Aufgabe: Materialwissenschaftliche Charakterisierung der eingesetzten Rohstoffe und Scherben sowie der Schmelzprodukte, d.h. Gläser (Mikroskopie, UV-VIS-NIR, XRD, Raman-Spektroskopie, etc.); Untersuchungen zu den Einflüssen von NaOH und CaO / Ca(OH)2 auf das Schmelzverhalten und die Glaseigenschaften ohne und mit Grob- und Feinscherbenanteilen; Bewertung der ökologischen und ökonomischen Aspekte.
Bewerbungsschluss: 31 Jan 2023

Nichtwissenschaftliches Personal

290/2022 – Mitarbeiter (m/w/d) Restaurator:in (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Wirtschaftswissenschaften – Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG)
Die Stelle ist an der Kustodie angesiedelt. Der Kustodie obliegt die Pflege und Aufsicht über das Kulturgut der TU Bergakademie Freiberg mit mehr als 20 wissenschaftlichen Sammlungen, darunter der herausragende Bestand historischer Bergbaumodelle, und den Kunstbesitz. Das sind Ihre Aufgaben: Konservatorische Betreuung, Überwachung und Pflege des Sammlungsguts der Kustodie; Betreuung von Ausstellungsvorhaben, Leihverkehr und Objekttransporten (einschließlich Depotplanung und Umzugsvorbereitung); Untersuchung von Materialien, Schadensbildern und Alterungsprozessen; Planung, Durchführung und Dokumentation von Restaurierungen (auch im Rahmen von Restaurierungsprojekten); museologische Erfassung und Dokumentation von Sammlungsobjekten; Unterstützung in der universitären Lehre und bei Forschungsprojekten.
Bewerbungsschluss: 02 Dec 2022

299/2022 – Mitarbeiter (m/w/d) für Marketing und Wissenschaftskommunikation

Bereich: D5 Universitätskommunikation – Universitätsverwaltung
Die TU Bergakademie beabsichtigt ihre Maßnahmen im Marketing und der Wissenschaftskommunikation weiter auszubauen. Hierzu sollen projektbezogene Maßnahmen für die Ansprache der Zielgruppen der Universität entwickelt und umgesetzt werden. Das sind Ihre Aufgaben: Erstellung von werbewirksamen Texten für Printmedien und den Webauftritt; Konzeption und Weiterentwicklung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit; Projekt- und Kampagnenmanagement im Bereich Wissenschaftskommunikation; Strategien für den Einsatz neuer Medien in Marketing und Kommunikation; Beratung und Weiterqualifizierung von Hochschulangehörigen als Multiplikatoren (Workshops zum Einsatz sozialer Medien, fachspezifische Strategieworkshops etc.); Internationales Marketing; Projektmanagement - Planung, Organisation, Umsetzung; Evaluierung der Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit unter Anwendung verschiedener sozialwissenschaftlicher Methoden. (qualitativ, quantitativ)
Bewerbungsschluss: 04 Dec 2022

291/2022 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d)

Bereich: Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie – Institut für Werkstoffwissenschaft
Mikrostrukturanalyse am Rasterelektronenmikroskop (Abbildung, EDX, EBSD) einschließlich Bewertung der Ergebnisse; Durchführung von Messungen von Elementgehalten an einer Mikrosonde; Unterstützung der Laborleiter:innen bei der Instandhaltung von oben genenannten Geräten für die instrumentelle Analytik.
Bewerbungsschluss: 23 Dec 2022

306/2022 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) Betriebsingenieur:in

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen, Professur Energieverfahrenstechnik (EVT)
Wir suchen engagierte Menschen, die sich für das Themengebiet erneuerbarer synthetischer Kraftstoffe begeistern. Im Rahmen eines BMDV-geförderten Projektes wird ein Team aus Wissenschaftlern und Technikern sowohl im Labormaßstab als auch an der Großversuchsanlage des Instituts die Forschungsarbeiten zur Synthese von hochoktanigem Ottokraftstoff aus Methanol weiterführen. Sie unterstützen als techn. Mitarbeiter:in / Betriebsingenieur:in die Arbeiten im Anlagenteam: Auslegung, Planung, Aufbau, mechanische Inbetriebnahme, Funktionstests und Betrieb von Versuchs- und Laboranlagen (im Schichtbetrieb) unter Beachtung der geltenden Vorschriften (u.a. Arbeitsanweisungen, Betriebsanlei-tungen, ArbStättV, BGV-Regelwerk, BetrSichV); Durchführung von Anlagenänderungen, Wartung, Instandhaltung, Pflege der entsprechenden Betriebsdokumente (u.a. Gefährdungsbeurteilungen, Sicherheitsbescheinigungen, Betriebsanweisungen, Bedienungsanleitungen, Ar-beitsanweisungen und Checklisten); Überwachung der Anlagen einschließlich der dazugehörigen Aktivitäten in Abstimmung mit den zugelassenen Überwachungsstellen; technische Abstimmung der Versuche sowie zeitliche und inhaltliche Koordination der Versuchspläne mit den Projektbearbeitern; Bilanzierung von Medienbestellungen, Ersatzteilhaltung und Aufbau der dazugehörigen Kooperationen; Entwicklung und Aufbau von speziellen Versuchs- und Messeinrichtungen; Durchführung von Analysen, Systematisierung und Bewertung der Analysedaten; Mitarbeit bei der Erstellung prozessrelevanter Stoff- und Energiebilanzen; Einweisung und Betreuung von Mitarbeitern, Studenten an den Labor- und Versuchsanlagen sowie von Fremdpersonal; Mitwirkung bei der Berichtserstellung.
Bewerbungsschluss: 02 Jan 2023

307/2022 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) E-MSR-Techniker:in

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen, Professur Energieverfahrenstechnik (EVT)
Wir suchen engagierte Menschen, die sich für das Themengebiet erneuerbarer synthetischer Kraftstoffe begeistern. Im Rahmen eines BMDV-geförderten Projektes wird ein Team aus Wissenschaftlern und Technikern sowohl im Labormaßstab als auch an der Großversuchsanlage des Instituts die Forschungsarbeiten zur Synthese von hochoktani-gem Ottokraftstoff aus Methanol weiterführen. Sie unterstützen als techn. Mitarbeiter:in / E-MSR-Techniker:in die Arbeiten im Anlagenteam: Inbetriebnahme, Funktionstests und Betrieb von Versuchs- und Laboranlagen (im Schichtbetrieb) unter Beachtung der geltenden Vorschriften (u.a. Arbeitsanweisungen, Betriebsanleitungen, ArbStättV, BGV-Regelwerk, BetrSichV) und in Abstimmung mit dem Anlagen- bzw. Schichtverantwortlichen; Durchführung von Anlagenänderungen, Wartung, Instandhaltung, Störungsbeseitigungen, ggf. Programmierarbeiten an der MSR-, PLS-Technik; eigenverantwortliche Kontrolle der E-MSR-technischen Ausrüstungen einschließlich Nebenanlagen sowie Realisierung von Prüfzyklen an überwachungspflichtigen Anlagenteilen; Messdatenerfassung; Einweisung und Anleitung von Fremdfirmen und eigenem Personal.
Bewerbungsschluss: 03 Jan 2023

311/2022 – Techn. Mitarbeiter (m/w/d) Elektro/Elektronik/MSR

Bereich: Fakultät für Maschinenbau, Verfahrens- und Energietechnik – Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen, Professur Reaktionstechnik
Wesentliche Aufgaben sind MSR-Tätigkeiten, Elektroinstallationen, Inbetriebnahmen, Anlagenänderungen, ggf. Programmierungen an der MSR-Technik, sowie Prüfungen ortsveränderlicher und ortsfester Betriebsmittel.
Bewerbungsschluss: 03 Jan 2023

01/2022 – Ausbildung Elektroniker, FR Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Universitätsverwaltung
Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) planen und installieren elektrotechnische Anlagen von Gebäuden sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie montieren z. B. Anschlüsse für Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetze. Bei Wartungsarbeiten prüfen sie die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler.
Bewerbungsschluss: 15 Jan 2023

Ausbildung

229/2022 – Ausbildung Gießereimechaniker (m/w/d)

Bereich: Kanzler – Dezernat Personalangelegenheiten
Gießereimechaniker (m/w/d) stellen mithilfe von Formen und flüssigem Metall, das zuvor in Schmelzöfen geschmolzen wird, u. a. Gussstücke für Industriemaschinen her. Außerdem überwachen sie den gesamten Produktionsablauf in der gießereitechnischen Fertigung.
Bewerbungsschluss: 15 Jan 2023