Master Advanced Materials Analysis

Steckbrief

FakultätFakultät 5 - Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie
Regelstudienzeit4 Semester
StudienbeginnWintersemester
Zulassungsvoraussetzungen

Bachelor-Abschluss (mindestens 6 Semester) oder ein gleichwertiger Abschluss im Bereich der Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Materialwissenschaften oder im Bereich Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Physik oder Chemie, die Themen aus dem Bereich Festkörperphysik oder Festkörperchemie umfassen sollten.

Bitte beachten: Bewerber mit einem Abschluss im Bereich "Maschinenbau", die während ihres Studiums keinen der oben aufgeführten Studienschwerpunkte belegt haben, können aus fachlichen Gründen nicht zugelassen werden.

TOEFL mit mindestens 90 Punkten (internetbasiert) oder IELTS mit mindestens 6,5 Punkten

BewerbungsfristWintersemester: 15. April
Spracheenglisch

Studienkonzept

Die Entwicklung fortschrittlicher Materialien aller Art erfordert den Einsatz (und die Kombination) verschiedener instrumenteller Analysetechniken, um die Produktionsprozesse in die gewünschten Richtungen zu beeinflussen und die Struktur-Eigenschafts-Beziehungen zu bewerten. Daher spielt die Materialanalyse nicht nur in der Forschung und Entwicklung, sondern auch in der Produktionssteuerung eine zentrale Rolle.

Der Studiengang Advanced Materials Analysis vermittelt tiefe Einblicke in wichtige Techniken zur Analyse von Werkstoffen wie z.B. Edelstählen, Werkstoffen für die Elektronik, Formgedächtnislegierungen und Energiewerkstoffen.

Basierend auf einem Bachelor-Abschluss in Materialwissenschaften, Physik oder Chemie werden die Studierenden auf eine Karriere in der Industrie sowie in der Wissenschaft vorbereitet. Der stark methodische Charakter des Studiums eröffnet dabei den Zugang zu einem sehr vielseitigen Spektrum von Industriezweigen, von der Metallurgie bis zur Halbleiterindustrie. Darüber hinaus können die Absolventen und Absolventinnen eine Karriere in der akademischen Forschung oder in Forschungszentren verfolgen.

Zum Seitenanfang

Bewerbung

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelor-Abschluss (mindestens 6 Semester) oder ein gleichwertiger Abschluss im Bereich der Ingenieurwissenschaften mit Schwerpunkt Materialwissenschaften oder im Bereich Naturwissenschaften mit Schwerpunkt Physik oder Chemie
  • Englische Sprachkenntnisse, die durch einen anerkannten Sprachtest nachzuweisen sind wie zum Beispiel durch den Test of English as a Foreign Language (TOEFL) mit mindestens 90 Punkten (internet-basierter Test) oder dem International English Language Test System (IELTS) mit einem Ergebnis von mindestens 6,5. Die englische Sprache als Muttersprache (nicht Landes- bzw. Amtssprache) kann als äquivalent angerechnet werden.

Bewerbungszeitraum

01.01.-15.04. für Wintersemester

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich nur dann, wenn Sie die Zugangsvoraussetzungen zum Bewerbungszeitpunkt bereits erfüllen. Bei Nichterfüllung wird Ihre Bewerbung beim Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.

Weitere Informationen zum formalen Bewerbungsablauf finden Sie hier.

Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerberportal.

Nach der Selbstregistrierung erhalten sie Ihre persönlichen Zugangsdaten und können mit der Bewerbung starten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zum Seitenanfang

Studienablauf

Studienablaufplan Advanced Materials Analysis

Download PDF

Berufsfelder

  • Metallurgie
  • Halbleiter-Industrie
  • Keramische Industrie
  • Hersteller von Verbundwerkstoffen
  • Forschungseinrichtungen